meine Erfahrungen mit Leukämie

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Sympthome
  Hausarzt // Internist
  Diagnose
  1. + 2. Chemotherapie
  3. Chemotherapie
  DKD - Aufnahmeuntersuchung
  Hickmann-Katheder
  4. Chemotherapie mit Stammzellentransplantation
  1. Krankenhausaufenthalt nach Transplantation
  2. Krankenhausaufenthalt nach Transplantation
  3. Krankenhausaufenthalt
  Rehamassnahme Freiburg
  DKMS-Aktion vom Marauder-Park
  Komplikationen
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   mein Hobby I
   mein Hobby II
   meine Hunde
   mein Wollblog



Counter

http://myblog.de/leukaemie

Gratis bloggen bei
myblog.de





Am 20.02.2007 - zwischen der 2. und 3. Chemotherapie - stellte ich mich auf Zuweisung der Uni Bonn am 22.02.2007 in der Dt. Klinik für Diagnostik vor.

Dr. Schwerdtfeger informierte mich umfassend über die Erfolge und Risiken der Transplantation.

Nachdem ich mich für diese entschieden hatte, wurde ein Termin für eine stätionäre Aufnahme mit den entsprechenden Voruntersuchungen anberaumt.

Die Checkuntersuchungen fanden vom 21.03. bis zum 23.03.2007 statt, das DKD stellte für die Übernachtung ein Appartment zur Verfügung.

Leider stellte sich bei diesen Untersuchungen heraus, das ich ein Problem mit dem Eileiter und dem rechten Eierstock hatte.

Die stationäre Aufnahme zur Behebung des Problemes im Unterleib und die Anlage des Hickmann-Katheders erfolgte am 29.03.2007.

Am 30.03.2007 wurde ich operiert und am 02.04.2007 für 2 Tage nach Hause entlassen.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung